Provendis Newsletter 05.03.2018


Provendis Software News
Tel:
03445 713888

 

Kassenchecks – der Zwischenstand nach 8 Wochen.

Unser Angebot zur Überprüfung der Kasseninstallationen wurde von unerwartet vielen Anwendern angenommen.

Bei 6 von 10 Kasseninstallationen bestand tatsächlich akuter Handlungsbedarf, was die Notwendigkeit einer fachgerechten Funktionsüberprüfung bestätigt hat. Ursachen waren in den meisten Fällen ignorierte Fehlermeldungen des Kassensystems, sowie nicht durchgeführte Aktivierung der erweiterten Fiskalspeicherfunktion.

Beruhigend für 100% der Kassenbetreiber war am Ende volle Funktionsfähigkeit der Datenerfassung und Datenspeicherung, sowie die Einweisung für den Export der Daten im Zusammenhang einer Kassennachschau.

Wo waren bisher die häufigsten Mängel:
– der erweiterte Fiskalspeicher war nicht aktiviert
– keine kontinuierliche Ausführung der von uns Online zur Verfügung gestellten Softwareupdates
– ignorierte Fehlermeldungen der Kassensoftware
– Datensicherungen waren unvollständig oder fehlten komplett
– Datenübergabe in die Fiskalspeicher durch Windowsupdates nachhaltig blockiert
– keine kontinuierlichen täglichen Kassenabschlüsse

Wie können Sie selbst eine ordnungsgemäße Funktionsweise der Software und Datensicherheit gewährleisten.

Prüfen Sie, ob der Fiskalspeicher in den Grundeinstellungen > Datenbanksicherung aktiviert ist und aktivieren Sie diesen gegebenenfalls.

Kontrollieren Sie auf die Funktionsfähigkeit der automatischen Datensicherung. (deutlich erkennbar am Datum und der Größenveränderung der Sicherungsdateien)

Sichern Sie Ihren Kassendatenbestand zusätzlich auf einem externen Datenträger.

Beachten Sie die Funktionshinweise der Software. Diese Hinweise können Sie im Installationsverzeichnis der Gastrokasse unter Logfiles gegebenfalls nachlesen.

Sie möchten sich selbst nicht damit befassen!
Die Kosten für einen fachgerechten Check sind minimal, im Vergleich zu den Folgekosten einer Umsatzsteuerprüfung mit vermeidbaren formalen oder sachlichen Mängeln.

Wir führen den Check nach Terminabstimmung per Fernzugriff aus. Die Dauer bei Einzelplatz-installationen beträgt ca. 1 Stunde. Die Kosten betragen netto 60,00 Euro. Bei Mehrplatzinstallationen können Zeitaufwand und Kosten etwas höher ausfallen.

Und noch eine wichtige Information zum Schluß:
Wie wir erfahren haben, erfolgt eine Umsatzsteuernachschau nicht spontan, weil die Prüfer gerade nichts anderes zu tun haben, sondern es liegen in der Regel Sachgründe vor, die diese „Schnellprüfung“ zur Folge haben.

Welche Gründe auch immer das sind, Hauptsache Sie sind vorbereitet.